Kontakt
c/o Finanzdirektion des Kantons Zug
Baarerstrasse 53
6300 Zug
scroll

Warum sind Sicherheitsprüfungen nötig?

Die voranschreitende Digitalisierung in der öffentlichen Verwaltung, der Industrie und Zivilgesellschaft führt zu einem stetig wachsenden Risiko, welches unter anderem auf den Einsatz nicht vertrauenswürdiger digitaler Produkte zurückzuführen ist. Die Sicherheit und Unabhängigkeit der Schweiz ist insbesondere dann stark gefährdet, wenn unsichere cyber-physische Komponenten beim Betrieb kritischer Infrastrukturen wie der 

Energieversorgung, Finanzmarkt-, Transport-und  Kommunikationsinfrastruktur, Spitäler und Trinkwasserversorgung sowie bei der Polizei und der Armee eingesetzt werden. Ausserdem entsteht für die Schweiz ein nicht akzeptierbares Risiko, wenn unsichere Komponenten millionenfach in Wirtschaft und Zivilgesellschaft zum Einsatz kommen, beispielsweise Netzwerkrouter, Messaging-, Kollaborations- und Videoplattformen, IoT-Geräte.

57%

aller IoT-Geräte sind anfällig für Cyberattacken. Oft sind die Folgen schwerwiegend.

Quelle: 2020 Unit 42 IoT Threat Report | Paloalto Networks (2020)

98%

des gesamten Datenverkehrs über IoT-Geräte ist unverschlüsselt. Das heisst, persönliche und vertrauliche Daten sind im Netzwerk offengelegt.

Quelle: 2020 Unit 42 IoT Threat Report | Paloalto Networks (2020)

60%

aller Cyberangriffe sind auf nicht aktualisierte Software zurückzuführen. Sie wären vermeidbar.

Quelle: Costs and Consequences of Gaps in Vulnerability Response | Ponemon Institute (2019)

Mission

Das Nationale Testinstitut für Cybersicherheit NTC prüft im Auftrag des Bundes, der kantonalen und kommunalen Behörden, der Industrie sowie Hochschulen und NGOs vernetzte Komponenten auf ihre Cybersicherheit.

Das NTC garantiert die unabhängige und vertiefte Prüfung der Sicherheit und Vertrauenswürdigkeit von cyber-physischen Komponenten und leistet einen strategischen Beitrag für die Erhaltung der Sicherheit und Unabhängigkeit der Schweiz.

Kontakt aufnehmen
NTC | Mission

Die Institution

Das NTC ist das nationale Kompetenzzentrum für die unabhängige und vertiefte Prüfung der Sicherheit und Vertrauenswürdigkeit von cyber-physischen Komponenten. Es baut im Kanton Zug eine eigene Test- und Forschungsinfrastruktur auf und arbeitet eng mit den Hochschulen, privaten Anbietenden von Sicherheitsprüfungen und internationalen Testzentren zusammen. 

Das NTC besteht seit Dezember 2020 als im Kanton Zug domizilierter Verein.

Rechtsdokumente

für NTC Kunden
Allgemeine Prüfbestimmungen NTC
für Lieferanten von NTC Kunden
Dokument folgt

Statuten NTC
Vereinsstatuten NTC

Grundsätze

Fokus auf Erhalt der Sicherheit und Unabhängigkeit der Schweiz
Priorität haben Prüfaufträge mit Bezug zu kritischen Infrastrukturen, Behörden, wie der Polizei und der Armee, sowie Prüfungen von vernetzten Komponenten, die in grossen Stückzahlen in der Schweizer Wirtschaft und Zivilgesellschaft zum Einsatz kommen.

Unabhängigkeit
Die Unabhängigkeit von sämtlichen Herstellerinnen und Herstellern hat oberste Priorität. Finanzielle Beteiligungen durch Produktherstellende und Dienstanbietende sind ausgeschlossen. Jeglicher Einfluss von Personen und Organisationen auf die Selbstbestimmtheit und Objektivität ist vollständig unterbunden.

Verhältnis zur Privatwirtschaft und andere Akteuren
Die vom NTC durchgeführten Sicherheitsprüfungen orientieren sich an internationalen Empfehlungen und Standards, die bei tiefergehenden Analysen entsprechend ergänzt werden. Das NTC greift dabei auf die zahlreich vorhandenen Kompetenzen aus Privatwirtschaft, Forschungs- und Bildungseinrichtungen im In- und Ausland zurück, um Prüfungen mit der angebrachten Kompetenz zu garantieren.

Marktneutralität
Es besteht kein direkter Einfluss auf den Markt für Hard- und Softwarekomponenten. Prüfungen werden nicht durchgeführt mit dem Zweck der Steigerung der Verkaufsförderung durch Herstellerinnen und Herstellern oder Händlerinnen und Händlern.

NTC | Grundsätze

Über Uns

Team

Partner

verwaltung_kanton_zug-1

Eine Projektinitiative des Kantons Zug

Logo_der_Schweizerischen_Eidgenossenschaft_NCSC

Fachlich unterstützt durch das Nationale Zentrum für Cybersicherheit NCSC

NTC | Unsere Partner

Entstehung und Meilensteine

Juli 2020

Konzept Veröffentlichung

Publikation des Konzeptpapiers zur Schaffung eines Prüfinstituts für vernetzte Geräte unter dem Gesichtspunkt der Cybersicherheit.

Zum Konzeptpapier
Oktober 2020

Bedarfsabklärung

Eine Umfrage bei Betreiberinnen, bzw. Betreibern kritischer Infrastrukturen bestätigt den Bedarf für ein Nationales Testinstitut für Cybersicherheit.

Zu den Resultaten
Dezember 2020

Parlamentarischer Vorstoss

Motion Franz Grüter «Beteiligung des Bundes beim Aufbau und Betrieb des Nationalen Testinstituts für Cybersicherheit»

Zum Vorstoss
Dezember 2020

Vereinsgründung

Gründung des Vereines «Nationales Testinstitut für Cybersicherheit NTC» und Eintrag in das Handelsregister des Kantons Zug.

Januar 2021

Go-Live der Web-Präsenz

Im Januar 2021 wurde die Website für das Nationale Testinstitut für Cybersicherheit NTC live geschaltet.

Juni 2021

Die ersten Prüfaufträge

Im Auftrag des Nationalen Zentrums für Cybersicherheit NCSC prüft das NTC die Funktionalitäten und Sicherheit des Schweizer Covid-Zertifikatsystems.

Im Auftrag eines IT-Dienstleistungserbringer für Ärzte wurde die Sicherheit dessen Angebots geprüft.

August 2021

Antrag des Regierungsrates des Kantons Zug

Kantonsratsbeschluss betreffend Beitrag des Kantons Zug zur Unterstützung des Aufbaus des Nationalen Testinstituts für Cybersicherheit NTC.

Zum Antrag
Kontakt aufnehmen

Kontakt

Hinterlassen Sie Ihre Kontaktdaten, sodass wir Ihr Anliegen beantworten können:

Nach oben